Dieser Artikel enthält eine Übersicht über die positiven und negativen Aspekte der Verwendung des Princeton Review-Dienstes bei der Vorbereitung auf Ihre MCAT-Prüfung. Ich lege ein persönliches Zeugnis vor, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob dieser Service den Preis wert ist. Das

Wenn Sie nach ergänzendem Material suchen, um zu üben, wie Sie hohe Punktzahlen für die MCAT erzielen, werden Sie zweifellos auf Kaplan und die Princeton Review als die beiden beliebtesten MCAT-Tools stoßen, nach denen die Schüler suchen, um das Material abzudecken. Obwohl Kaplan als das verfügbare Goldstandardprogramm angesehen wird, weist der Princeton Review einige großartige Eigenschaften auf, die diese Option wünschenswerter machen als Kaplan. Ich werde einen Überblick über einige der positiven und negativen Aspekte des MCAT-Vorbereitungskurses für Princeton Review geben, damit Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen können, ob der Princeton Review für Sie geeignet ist.

Die positiven Aspekte des Princeton Review MCAT-Vorbereitungskurses

Der Princeton Review ähnelt in vielen Aspekten dem Kaplan MCAT-Vorbereitungskurs, sodass leicht zu erkennen ist, warum es so schwierig sein kann, zwischen den beiden Optionen zu unterscheiden. Es bietet eine Vielzahl von Optionen, um sicherzustellen, dass die Schüler die für sie geeignete auswählen können. Einige der beliebtesten Optionen sind entweder ein “Self-Paced Course” oder das “Ultimate Classroom Experience”. Wo sich diese beiden Ressourcen unterscheiden, ist der Stil, in dem das Material geliefert wird. Ein Self-Paced-Kurs enthält 512 Stunden Online-Material, das ein Schüler lesen und studieren kann. Es gibt keinen strengen Zeitplan und dies ist ideal für Kandidaten, die einen flexiblen Zeitplan suchen.

Das “Ultimate Classroom” ist das beliebteste der beiden und bietet eine Reihe weiterer positiver Aspekte, die online nicht verfügbar sind. Die Schüler erhalten 123 Stunden Live-Unterricht im Unterricht, verteilt auf 42 Lektionen und 20 Stunden Einzelunterricht. Dies ist eine Facette, die Kaplan nicht als Teil des Pakets anbietet und die sehr wertvoll sein kann, wenn Sie mit einer bestimmten Komponente zu kämpfen haben, über die Sie nach dem Unterricht noch unklar sind. Mit beiden Optionen haben Sie Zugriff auf 19 Übungs-MCATs in voller Länge. Dies übersteigt die Anzahl der von Kaplan angebotenen Tests um 7 und Princeton hat auch Übungsfragen entwickelt, die mit dem auf der Kaplan-Plattform verfügbaren Qbank-Abschnitt konkurrieren.

Wenn Sie einen noch intensiveren Kurs als das Ultimate Classroom wünschen, gibt es einige Möglichkeiten, sich für ein “Master MCAT Bootcamp” anzumelden. Dieser Kurs umfasst über 500 Übungsstunden für die MCAT und wird jeden Monat in ausgewählten Städten in den USA angeboten. Dies bietet eine eingehende Überprüfung von Material und Privatunterricht für coole 8.000 US-Dollar. Obwohl es teuer ist, könnte dies ein Schnäppchen im Vergleich zu den Einsparungen sein, die Sie möglicherweise haben, wenn Sie nur ein Programm in der Karibik finden würden, um Ihr Medizinstudium fortzusetzen.

Das, was mir an der Princeton Review am besten gefallen hat, war die Tatsache, dass so viel Wert darauf gelegt wurde, einem Schüler ein tiefes Verständnis des Materials zu vermitteln. Ich entschied mich für das Kaplan-Programm, während mein Mitbewohner Princeton Review auswählte, und wir tauschten oft Material miteinander aus, um uns beiden zu helfen, gute Ergebnisse zu erzielen. Er bevorzugte die Online-Einrichtung von Kaplan und genoss die Übungsprüfungen, während ich die Lehrbücher in Princeton viel mehr mochte. Wie Sie sehen können, erhalten Sie in beiden Fällen ein Qualitätsprodukt, das Ihre Punktzahl erhöhen sollte.

Mängel bei der Princeton Review

Negative zum Princeton Review MCAT Prep Course

Obwohl ihr Material umfangreicher sein mag als Kaplan, ist ein weiterer Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie studieren und versuchen, auf dem MCAT gut abzuschneiden, die Qualität der Tutoren. Ohne Zweifel bietet Ihnen Kaplan einen besseren Tutor als die Princeton Review. Kaplan stellt sicher, dass die Tutoren nicht nur akademisch qualifiziert sind, sondern auch unterrichtet und vorbereitet werden, wie das Material am besten vermittelt werden kann. Mein Mitbewohner sagte, dass er seinen Tutor absolut hasste, weil sie das Material nicht klar erklärten. Oft blieben Fragen unbeantwortet, bis der Tutor in der folgenden Woche mehr Zeit hatte, eine vereinfachte Erklärung vorzubereiten. Dies kann frustrierend sein, wenn der gesamte Prozess so stressig ist und wenn Sie Ihre Taschen leeren, um für diese Kurse zu bezahlen, sind auch die kleinen Details von Bedeutung.

Ein weiterer Nachteil bei der Registrierung in Princeton ist, dass Sie nicht annähernd das gleiche physische Immobilienvolumen haben, das Kaplan befiehlt. Sie denken vielleicht, dass es um “Qualität, nicht um Quantität” geht, aber angesichts der Tatsache, dass Kaplan in der Lage ist, die Anzahl der in jeder Klasse eingeschriebenen Schüler zu begrenzen, weil sie so viele verschiedene Klassenräume haben, die sich enorm auszahlen können, wenn Sie in der Lage sind, diese zu erhalten Im Wesentlichen Privatunterricht für Ihren Kursleiter. Selbst wenn Sie 20 Stunden Einzelunterricht mit Ihrem Lehrer erhalten, der Prrinceton verwendet, reicht dies möglicherweise nicht aus, wenn Sie Zweifel an mehreren Themen haben und es für Sie schwierig war, mit 15 anderen Schülern viel Material zu erfassen eine Klasse.

Mein Mitbewohner wies auch darauf hin, dass der Unterricht manchmal kurz vor seiner Abreise abgesagt oder die Zeiten von nachmittags auf abends umgestellt würden. Das wäre für mich in dieser Position äußerst ärgerlich, denn der Schlüssel zum Erfolg auf dem MCAT ist eine strenge Routine. Sie möchten in der Lage sein, Ihre Woche auf die Minute genau zu planen, und wenn Sie einen volatilen Zeitplan haben, kann dies erschwerend sein. Selbst im Notfall könnte ein größeres Unternehmen wie Kaplan einen Proktor ersetzen, damit der Unterricht ohne Unterbrechung fortgesetzt werden kann.

Das letzte Negativ, auf das ein unzufriedener Benutzer in einem medizinischen Forum hinwies, war, dass die Princeton Review kaum Anstrengungen unternimmt, um ein umfangreiches Tutorial für den Abschnitt „Verbal Reasoning“ der MCAT-Prüfung bereitzustellen. Unabhängig davon, wie viel wissenschaftliches Wissen Sie vor dem Test in Ihr Gehirn stecken können, leidet Ihre Punktzahl, wenn Ihnen nicht beigebracht wird, wie Sie einige der Interpretationsaufgaben auf dem MCAT beantworten können. Für zusätzliche 499 US-Dollar kann ein Benutzer zusätzliche 15 Stunden Vorbereitungszeit erwerben, um seine Kenntnisse in diesem Bereich zu verbessern. Dies muss jedoch zusätzlich zu dem “ultimativen Klassenzimmer” geplant werden, in dem er sich bereits befindet. Diese geringen Kosten summieren sich schnell und sind schnell verfügbar Bei vollständiger Vorbereitung könnten Sie leicht 3.000 US-Dollar für diese Ressource ausgeben.

Quellen:
[1] 1. http://premedfaq.com/best-mcat-prep-course/
[2] 2. https://www.princetonreview.com/medical/mcat-workshop-course-online
[3] 3. https://www.mcat-prep.com/mcat-practice-tests/
[4] Photo courtesy of shutterbc: https://www.flickr.com/photos/shutterbc/734080461/
[5] Photo courtesy of roanokecollege: https://www.flickr.com/photos/26254305@N08/15448074706/
[6] Photo courtesy of freepik.com