Haben Sie nach einem Kaiserschnitt das Gefühl um Ihre Schnittnarbe verloren? Finden Sie heraus, was passiert und was Sie möglicherweise dagegen tun können.

Wenn Sie sich über mögliche Komplikationen im Kaiserschnitt informieren, werden Sie feststellen, dass bei einigen Müttern nach Kaiserschnitt Infektionen, Blutgerinnsel, Nebenwirkungen der Anästhesie oder anderer Medikamente und sogar versehentliche Verletzungen der inneren Organe sowie die Bildung von Narbengewebe auftreten Dies könnte spätere Schwangerschaften und Entbindungen beeinträchtigen. Sie werden feststellen, dass Kaiserschnitte manchmal zu Hysterektomien im Notfall führen und dass einige wenige Mütter sogar an den Folgen von Kaiserschnittkomplikationen sterben.

Etwas, worüber Sie in informativen Artikeln über Komplikationen und Genesung des Kaiserschnitts selten lesen, ist jedoch die Taubheit des Abdomens. Angesichts der Tatsache, dass dies ein sehr beliebtes Thema bei Müttern nach Kaiserschnitt in Internetforen ist und eine häufige Komplikation darstellt, ist dies ziemlich frustrierend – wenn Sie nach einem Kaiserschnitt plötzlich das Gefühl in einem Teil Ihres Bauches verloren haben, Sie werden viele Fragen haben.

Warum erleben Sie Taubheitsgefühl, wird es von selbst verschwinden und können Sie etwas dagegen tun?

Warum erleben manche Frauen nach einem Kaiserschnitt eine Taubheit im Bauchraum?

Unmittelbar nach dem Kaiserschnitt ist ein Teil der Taubheitspatienten ein Resteffekt der Anästhesie, die sie für die Operation erhalten haben. Es kann eine Weile dauern, bis diese Taubheit nachlässt, insbesondere wenn eine Nervenblockade verwendet wurde. Diese Art von Taubheit ist keine unangenehme Nebenwirkung, sondern schützt die Patienten vor Schmerzen. Sobald es nachlässt, werden sie auf orale Analgetika oder patientengesteuerte IV-Schmerzlinderung umgestellt und lassen allmählich nach, bis sie ihr tägliches Leben ohne Medikamente bewältigen können. Ein Kaiserschnitt ist eine große Operation, und Schmerzlinderung kann nur eine willkommene Linderung sein.

Wenn Sie sich nach dem Absetzen von Schmerzmitteln immer noch taub fühlen, fragen Sie sich möglicherweise, was passiert. Die Stelle um einen chirurgischen Schnitt ist oft taub, unabhängig davon, ob es sich um einen Kaiserschnitt oder andere Arten von Operationen handelt, und dies hängt mit einer Nervenschädigung zusammen. Die Nerven ilioinguinalis, iliohypogastricus und genitofemoralis sind die Nerven, die es Ihnen ermöglichen, ein Gefühl im Bauchraum zu spüren. Während geplanter, routinemäßiger Kaiserschnitte wird sich Ihr Chirurg – sofern er fähig und erfahren ist – von diesen wichtigen Nerven fernhalten. Selbst wenn die Nerven nicht wirklich verletzt sind, kann es zu Schäden in Form von Blutergüssen oder Quetschungen kommen. Später können Nerven auch durch das Narbengewebe eingeklemmt werden, das sich nach der Operation bildet. Dies führt zu Taubheitsgefühl im Bauchraum.

Viele Mütter nach dem Kaiserschnitt bemerken, dass der Bereich direkt über ihrem Einschnitt taub ist, während sie überall ein volles Gefühl verspüren. Andere stellen jedoch fest, dass größere Bereiche betroffen sind, und manchmal sogar der gesamte Unterbauch.

Einige berichten sogar von einer Unfähigkeit, ein Gefühl in ihren oberen Schamlippen und Hüftknochen zu spüren! Eine derart starke Taubheit tritt eher auf, wenn Nerven geschnitten wurden, was während eines Notfall-Kaiserschnitts oder geplanter Kaiserschnitte in weniger entwickelten Ländern auftreten kann.

Wie lange hält meine Taubheit nach dem Kaiserschnitt an und was kann ich dagegen tun?

Viele Frauen werden einige Wochen lang eine seltsame Kombination aus Taubheit und Juckreiz oder Schmerz erleben, um dann ihr verlorenes Gefühl vollständig wiederzugewinnen, sobald sie von ihren Kaiserschnitten geheilt sind. Für Rachel, eine Freundin von mir, begann die Taubheit nach etwa sechs Wochen zu verblassen. “Zuerst war es wirklich komisch; ich würde einen Ort berühren und ihn an einer ganz anderen Stelle meines Bauches fühlen”, sagte sie.

Ich war ernsthaft besorgt, dass ich nie wieder zu meinem alten Ich zurückkehren würde, besonders weil meine Frauenteile taub geworden waren. Ich dachte, ich würde es nie wieder genießen können, auf die gleiche Weise intim zu sein. Zum Glück waren die Dinge fast wieder normal, als mein Baby zwei Monate alt war.

Andere werden leider feststellen, dass ihre Taubheit ein längerfristiges Problem ist. Einige Frauen berichten, dass sie ein Jahrzehnt nach dem Kaiserschnitt immer noch nicht wieder in der Lage sind, zu spüren, was um die Inzisionsstelle herum vor sich geht. Diese Frauen werden sich in erster Linie fragen, ob sie etwas gegen die Taubheit tun können.

Können Sie die Taubheit nach dem Kaiserschnitt beheben?

Während viele Frauen informelle Lösungen für Taubheitsgefühle anbieten, die durch Kaiserschnitte verursacht werden, gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass diese Behandlungen tatsächlich wirken. Wenn Sie immer noch taub sind, haben Sie sicherlich nichts zu verlieren, wenn Sie einige der vorgeschlagenen Lösungen ausprobieren – Übungen für die Bauchkraft, nachdem Ihr medizinisches Team Ihnen grünes Licht gegeben hat, mit Ölen wie Johanniskrautöl und Nachtkerzenöl versuchen, die Nerven zu regenerieren und sehr gut hydratisiert zu bleiben.

Wenn diese Lösungen jedoch nicht funktionieren, haben Sie ungefähr drei Möglichkeiten:

  • Warten Sie ab, ob Ihre Empfindung zurückkommt, was tatsächlich passieren kann – ziemlich unabhängig davon, wie weit Sie nach dem Kaiserschnitt sind.
  • Vor allem, wenn der Taubheitsbereich sehr klein ist, akzeptieren Sie einfach, dass Ihr Körper seit Ihrem Kaiserschnitt einige Veränderungen erfahren hat.
  • Suchen Sie einen Arzt auf, um zu sehen, was Sie gegen Ihre Taubheit im Bauch tun können.
Plastische Chirurgen stellen fest, dass es zwar unmöglich ist, pauschale Ratschläge für jede Frau zu geben, die nach einem Kaiserschnitt an Taubheitsgefühl leidet, die Reparatur von Narbengewebe und die Freisetzung eingeklemmter Nerven jedoch häufig zu einer großen Verbesserung führen kann.

Sie stellen ferner fest, dass diese Art der Reparatur häufig idealerweise während einer Bauchdeckenstraffung (Bauchstraffung) durchgeführt wird – die in einer perfekten “Kirsche auf dem Kuchen” -Drehung auch Bauchwölbungen behebt, die Sie häufig nach einem Kaiserschnitt antreffen. Mit anderen Worten, Sie können möglicherweise den flachen Bauch erreichen, von dem viele Frauen träumen, und gleichzeitig Ihr verlorenes Bauchgefühl wiedererlangen!

In einigen Fällen können solche Verfahren, bei denen die Taubheit aus einer früheren Operation resultiert, sogar von der Krankenversicherung abgedeckt werden.

Wenn Sie schon seit einiger Zeit unter Taubheitsgefühl leiden und es so umfangreich ist, dass es Ihre Lebensqualität wirklich beeinträchtigt, können wir Ihnen nur raten, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Während Sie sicherlich anfangen können, sich bei Ihrem Hausarzt oder OBGYN zu erkundigen, haben plastische Chirurgen in diesem Fall oft die Nase vorn. Wenn Sie diesen Weg gehen möchten, wählen Sie einen plastischen Chirurgen mit Facharztausbildung, der über umfangreiche Erfahrung auf diesem Gebiet verfügt.

Quellen:
[1] http://www.healthline.com/health/pregnancy/complications-cesarean-section#Complications3
[2] https://www.verywell.com/numbness-and-tingling-after-surgery-3156878
[3] https://www.realself.com/question/jacksonville-fl-c-sections-damage-repaired
[4] https://drjengunter.wordpress.com/2011/09/09/persistent-pain-after-a-c-section-when-is-it-nerve-pain-and-what-can-you-do/
[5] Photo courtesy of nyayahealth: https://www.flickr.com/photos/nyayahealth/9200037354/
[6] Photo courtesy of Tina Franklin: https://www.flickr.com/photos/97481684@N08/13769051423/
[7] Photo courtesy of Tina Franklin: https://www.flickr.com/photos/97481684@N08/13769051423/