Nierenerkrankungen erfordern häufig eine längere Nachsorge, eine genaue Überwachung und ein gutes Management zu Hause. Die Einführung von Apps, mit denen Patienten einige wichtige Parameter selbst verfolgen und überwachen können, kann das Überleben erheblich beeinflussen.

Nierenerkrankungen erfordern häufig eine längere Nachsorge, eine genaue Überwachung und ein gutes Management zu Hause. Die Einführung von Apps, mit denen Patienten einige wichtige Parameter selbst verfolgen und überwachen können, kann das Überleben erheblich beeinflussen und die Morbidität aufgrund von Nierenerkrankungen begrenzen. Klinische Taschenrechner sind auch für das Behandlungsteam sehr nützlich, da sie die Theorie besser einhalten können, insbesondere bei überlasteten Einrichtungen.

Nephrologie Nachrichten

Nephrology News ist eine App, die von Dr. Anass Qasem entwickelt wurde und kostenlos bei Google Play verfügbar ist. Die App enthält eine Reihe von Richtlinien zu verschiedenen Themen in der Spezialität. Nützliche Themen können unter Favoriten markiert werden. Benutzer können PubMed, Google Scholar und YouTube direkt durchsuchen und über die App nephrologische Zeitschriften durchsuchen. Es hätte jedoch besser organisiert sein können, so dass man nicht den gesamten Themensatz nach unten scrollen musste, um das zu finden, wonach sie suchen. Die App funktioniert nicht ohne Internetverbindung, ein weiterer Nachteil. Positiv zu vermerken ist, dass ein Newsfeed mit den neuesten Erkenntnissen der nephrologischen Forschung veröffentlicht wird, sobald diese veröffentlicht werden.

Nephrology On-Demand Plus (Version 2.0)

Diese Regenschirm-App hat alles im Schatten. Es gibt einen Abschnitt für evidenzbasierte Medizin zur Unterstützung der klinischen Entscheidungsfindung mit interaktiven Formularen zur Eignung für CAPD / CCPD, zur Prognose einer IgA-Nephropathie, zum Risiko eines Versagens der primären arterio-venösen Fistel und zum Mortalitätsrisiko bei Hämodialyse. Die Auswahl ist etwas willkürlich, aber wenn das Format mehrmals verwendet wird, werden diese wenigen Bereiche auswendig gelernt. Die App enthält außerdem Links zu ihrer Webseite mit einer Vielzahl von Lehrmaterialien, Links zu 10-minütigen Videos und den vollständigen Text aller Richtlinien, die von verschiedenen nationalen Nephrologieverbänden herausgegeben wurden. Es gibt ein Diskussionsforum, das in mehrere themenspezifische Schritte unterteilt ist, einen Kalender mit Konferenzen, Wissen über Jobs und was nicht. Viele der Funktionen erfordern einen Internetzugang, die Taschenrechner sind jedoch offline verfügbar. Die App sieht kindisch aus, ist aber gut organisiert und völlig schnörkellos.

Dialyse-Rechner

Der Dialyse-Rechner ist eine App, die 2016 von der Pontificia Universidad Catolica de Chile entwickelt wurde. Die App verfügt über eine Sammlung von 31 Rechnern unter 6 Köpfen, nämlich eGFR, Nährstoffe, Clearance und fraktionierte Ausscheidung, Harnstoffverteilungsvolumen, Hämodialyse und Peritonealdialyse. Es ist sehr gründlich und bietet viel mehr Informationen als die durchschnittlichen eGFR-Rechner da draußen. Ein absolutes Muss für Bewohner und Spezialisten der Nephrologie. Das Beste daran ist, dass es für Android-Geräte kostenlos verfügbar ist und offline vollständig zugänglich ist. Die Oberfläche ist einfach und elegant.

RCPE

Die App des Royal College of Physicians in Edinburgh mit dem NHS ist ein Lernwerkzeug für Medizinstudenten und Juniorärzte. Es berechnet auch das Stadium der akuten Nierenverletzung mit den Basiswerten und den aktuellen Kreatininwerten. Das Material ist prägnant und enthält externe Links, die Sie für ein intensives Studium konsultieren können. Es gibt auch vier Fallstudien. Die App würde Wunder wirken, wenn ihr Umfang erweitert würde, um mehr Themen in der Nephrologie abzudecken und mehr Fallstudien aufzunehmen.

Krankenschwester Nephrologie

Die App von Stat Pearls befragt Benutzer zu ihren Kenntnissen der Nephrologie und verfolgt den Fortschritt. Die ersten Tests enthalten Sätze mit fünf Fragen. Die App ist kostenlos, aber die Vollversion muss gekauft werden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Wissen zu testen, auf dem Laufenden zu bleiben und das Thema zu überprüfen. Es richtet sich an Krankenschwestern, kann aber auch von Medizinstudenten und alliierten Angehörigen der Gesundheitsberufe verwendet werden.

Fünf weitere Nephrologie-Apps, die man haben muss

NKF Pocket Guide

Die National Kidney Foundation der USA hat eine Reihe wirklich großartiger Apps. Der Pocket Guide kann zur Durchführung von Ernährungsbewertungen und zur Verschreibung von Nährstoffen für Patienten mit Nierenerkrankungen verwendet werden. Die App benötigt einige grundlegende Patienteninformationen und Eingaben zu Komorbiditäten. Es enthält auch ein digitalisiertes Formular für die subjektive globale Bewertung. Die App ist intelligent, schick und extrem einfach zu bedienen. Die Auswahl der SGA-Ratings wird auch durch die Bereitstellung kleiner Definitionen für jede Punktzahl erleichtert. Es kann sehr gut ein wesentlicher Bestandteil eines regelmäßigen ambulanten Besuchs sein.

H2Overload

Eine weitere App des NKF, H2Overload, ist für Patienten mit Nierenerkrankungen gedacht. Es hilft den Patienten, die Flüssigkeitsaufnahme, den Blutdruck und das Gewicht im Auge zu behalten, um eine optimale Homöostase sicherzustellen. Es enthält auch Informationen zu einigen häufigen Erkrankungen, einen Kalender mit Arztterminen, eine Liste mit Medikamenten, Tipps zur Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushalts, Platz für Fragen und ein Patientenprofil. In dieser App geht es darum, Patienten zu befähigen, die Situation selbst in die Hand zu nehmen. Es ist kostenlos im AppStore und bei Google Play erhältlich.

Transplantation

Entwickelt von NKF Transplant ist eine weitere patientengesteuerte App, die Menschen nach einer Nierentransplantation unterstützt. Die App ist im FAQ-Format gestaltet. Das Layout ist intelligent mit fröhlichen roten Tabulatoren, Untertiteln und kurzen, auf den Punkt gebrachten, leicht verständlichen Antworten. Es befasst sich mit Sorgen über verschiedene Symptome, bietet Informationen zu Patientenhilfsprogrammen und informiert die Menschen über mögliche Komplikationen in der frühen und späten postoperativen Phase.

Die nationale Nierenstiftung der USA verfügt über eine Reihe von Apps, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Gewöhnliche Menschen sowie Angehörige der Gesundheitsberufe können die Apps nutzen. Neben den hier genannten verfügt der NKF über einen eGFR-Rechner, eine Screening-App für Albuminurie, eine App für das relative Risiko, die Überwachung und die Überweisung von Nephrologie bei Patienten mit CNI, My Food Coach, einen CRN-Taschenführer und eine App zur Behandlung von Gicht. Die Apps werden von der wissenschaftlichen Community sehr geschätzt und auch von den Nutzern gut bewertet. Alle von ihnen sind kostenlos im AppStore und bei Google Play erhältlich.

Nieren-News

Kidney News ist eine App der American Society of Nephrology, die Zugriff auf die neuesten Ausgaben bietet. Die App selbst ist kostenlos im AppStore und bei Google Play erhältlich. Dies macht es extrem einfach, Sie auf dem neuesten Stand zu halten. Die Ausgaben können einzeln heruntergeladen, vergrößert und zum Offline-Lesen gespeichert werden.

IJN

Das Indian Journal of Nephrology hat auch eine App, die freien Zugang zu einigen seiner Ausgaben bietet. Es ist kostenlos im AppStore und bei Google Play erhältlich. Die Oberfläche ist im Trend. Probleme können heruntergeladen und im PDF-Format in der App gespeichert werden.

Quellen:
[1] Photo courtesy of freepik.com
[2] Photo courtesy of jasonahowie: https://www.flickr.com/photos/jasonahowie/8583949219/
[3] Photo courtesy of freepik.com