Schauen Sie vor dem Sprung. Nicht alle Gesundheitstipps und -trends sind gut oder sogar richtig.

Die Suche nach den neuesten Gesundheitstrends und den besten Möglichkeiten, ein paar Pfund abzunehmen und dabei fitter zu werden, führt uns hier, da und überall nach dem verborgenen Geheimnis für ein besseres Leben. Und da diese Suche mit dem Aufstieg des Online-Einzelhandels und einem groß angelegten Internet-Lebensstil einherging, haben wir festgestellt, dass unsere Suche von dem, was wir in Zeitschriften und im Fernsehen sehen, zu Online und durch das Wissen und den Einfluss wächst von selbsternannten Angehörigen der Gesundheitsberufe, nur mit weniger Qualifikationen als ihre Offline-Zeitgenossen. Es gibt viele Dinge, die das Internet verbessert hat, als wir uns einer mutigen, neuen Welt nähern. Gesundheitstrends gehören nicht dazu.

Was stimmt mit einigen dieser Trends nicht?

Nicht alle Dinge, die online gehen, sind wahr, genauso wie sie auch nicht alle falsch sind, aber die auf Knopfdruck verfügbaren Informationen begeistern die Menschen, Informationen sofort verfügbar zu machen – auch wenn diese Informationen nicht streng korrekt sind .

Das Bloggen ist wirklich aufregend und hat jedem eine Stimme gegeben, aber gleichzeitig hat es den Menschen die Möglichkeit gegeben, zu sagen, was sie wollen, unabhängig davon, ob es tatsächlich wahr ist. Ebenso lieben Marketingteams und Unternehmen auf der ganzen Welt es, Trends zu erfassen, die Dinge verkaufen oder zu wichtigen kulturellen Meilensteinen werden können, und gesundes Leben ist einer der wichtigsten Trends in sich.

Das Problem mit den Trends selbst ist die Genauigkeit in ihnen. Die Menschen werden regelmäßig darüber predigen, was für sie in Bezug auf die besten Möglichkeiten zum Abnehmen funktioniert hat, und dabei vergessen zu erwähnen, dass jeder biologisch anders ist und dass es eine Kombination von Faktoren gegeben hat, die zu ihrem Gewichtsverlust geführt haben, und das bedeutet nicht unbedingt dass sie gesund sind. Gesundheit und Gewicht sind Cousins und keine Brüder. Sie sind verwandt, aber nicht immer direkt. Sie können schlank, schlank und gut aussehen, aber Sie könnten tatsächlich untauglich sein. Die Art und Weise, wie dies kommuniziert wird, ist jedoch oft neblig. Es gibt eine Unregelmäßigkeit in dieser Nachricht, die in Gesundheitsblogs und -trends angeboten wird.

Was tun?

Es ist immer wichtig, online und offline zuverlässige Ressourcen zu finden. Persönliche Forschung ist immer die beste Form, sich angemessen zu erziehen.

Es ist wichtig zu wissen, was Sie auch mit Ihrer Gesundheit erreichen möchten. Es gibt verschiedene Modeerscheinungen, die Ihnen verschiedene Dinge bieten – Gesundheit, Nährstoffe und Vitamine oder sogar Muskelverbesserung – all dies erfordert, dass Sie verschiedene Lebensmittel zu sich nehmen, um Ihnen das zu geben, was Sie wollen. Sie müssen auch immer Sport treiben und das Essen, das Sie essen, ändern. Wie bereits erwähnt, wird dies häufig falsch kommuniziert.

Welche Trends werden am häufigsten verwendet und sind nicht oft richtig, höre ich Sie fragen? Ich möchte den Ruf des Gesundheitssektors nicht beeinträchtigen, da es einige großartige Orte gibt, an denen Sie Informationen abrufen und Ihren Lebensstil ändern können, um das zu erreichen, was Sie wollen, aber es gibt einige Dinge, die Sie zuerst wissen müssen. Lass uns mal sehen.

Die Trends, die nicht wahr sind

Fett ist schlecht

Einer der größten Fehler ist zu denken, dass Fett in Ihrer Ernährung eine schlechte Sache ist. Zu viel Fett zu haben ist sicher eine schlechte Sache. Aber das Moderationselement ist der Schlüssel zu fast jeder Diät. Der Trend, Fett zu dämonisieren, ist gefährlich, vor allem, weil er ein wichtiger Bestandteil einer moderaten und gesunden Ernährung ist. Sie sollten medizinisch jeden Tag etwa 20-35% Fett in Ihrer Ernährung haben. Vermeiden Sie also ernsthaft alles, was Ihnen etwas anderes sagt. Das Reduzieren von Fett auf unter dieses Niveau kann Sie auf verschiedene Weise beeinflussen, einschließlich Müdigkeit, Hautproblemen und sogar Gedächtnisverlust.

Mega-Multivitamine

Das Füllen mit Vitaminen in Form von Tabletten und Nahrungsergänzungsmitteln war noch nie so beliebt wie heute. Obwohl sie ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebens sind, können Sie sich mit zu vielen Zusatzstoffen überzeichnen, und dies ersetzt nicht das, was Sie tatsächlich tun natürlich aus Lebensmitteln bekommen. Zusammen mit Ersatzvitaminen und -mineralien nehmen die Menschen diese häufig ein, anstatt Lebensmittel zu essen, was wiederum für ein gesundes Leben kontraproduktiv ist. Sie können auch eine Reihe anderer Probleme haben, z. B. falsche Kennzeichnung und schlechte Zutaten, die zur Steigerung des Umsatzes eines Unternehmens verwendet werden, nicht Ihre Gesundheit.

Gluten-frei

Wohl eine der größten Modeerscheinungen in den Bereichen Gesundheit und Ernährung in den letzten Jahren ist die Einführung einer glutenfreien Diät, die dabei hilft, einige Ränder Ihres Körpers abzuschneiden und einen weiteren Vorteil beim Sport und Training zu erzielen. Es gibt jedoch ein Problem bei der Umstellung Ihrer Ernährung auf glutenfrei, da glutenfreie Produkte einfach nicht weniger Kalorien enthalten als glutenfreie Produkte. Alles, was Sie tun, ist das Gluten zu ersetzen, was an sich keine Hilfe ist.

Für immer entsaften

Das Entsaften Ihres Essens mag für Sie nützlich sein, hilft Ihnen aber nicht beim Abnehmen. Jedenfalls nicht wirklich. Wenn Sie Lebensmittel als feste Form einnehmen, fühlen Sie sich länger satt, und das ist eine erwiesene Tatsache. Entsaften ist gut, um schnell und einfach Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, aber in Bezug auf Gewichtsverlust werden Sie keine größeren Verluste erleiden. Dies, zusammen mit der Tatsache, dass Sie viel mehr Zucker in einem Becher voller Saft essen werden (Sie brauchen verdammt viel Obst, um Fruchtsaft herzustellen), bedeutet, dass es viel mehr als ein oder zwei Stücke sind eigentlich weniger gesund als normal Obst zu essen.

Der wichtigste Aspekt dabei ist, zu wissen, was Sie essen (oder nicht) und wie sich dies auf Ihre Gesundheit auswirkt, da das, was kommuniziert wird, nicht immer im wahrsten Sinne des Wortes richtig ist. Trends sind oft nur das, weil sie nicht lange anhalten, bevor sie herausgefunden werden. Mäßiges Essen gemischt mit Bewegung ist der beste Weg, um Gewicht zu verlieren, und es ist ein Trend, der viel länger als alles andere im Trend liegt, weil es funktioniert. Halten Sie sich daran und Sie können nichts falsch machen.

Quellen:
[1] http://www.health.com/health/gallery/0,,20756061,00.html
[2] http://www.huffingtonpost.com/2014/12/19/health-trends-2015_n_6349608.html
[3] http://www.livescience.com/36305-bad-beauty-trends-health.html
[4] Photo courtesy of Phil and Jo Shiffbauer: https://www.flickr.com/photos/philandjo/12513695414/
[5] Photo courtesy of TheGloblaPanorama: https://www.flickr.com/photos/121483302@N02/14200527505
[6] Photo courtesy of Phil and Jo Shiffbauer: https://www.flickr.com/photos/philandjo/12513695414/