Fühlen Sie sich ohne ersichtlichen Grund besonders müde? Sie haben es vielleicht nicht gewusst, aber es kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie einem Herzinfarkt ausgesetzt sind.

Die Ergebnisse einer Umfrage unter über 500 Personen ergaben, dass 95 Prozent der Befragten der Meinung waren, dass etwa einen Monat vor einem Herzinfarkt etwas nicht stimmte. Darüber hinaus waren die beiden häufigsten Symptome Schlafprobleme und Müdigkeit. Könnte Ihre extreme Müdigkeit ein Warnzeichen sein?

Forschung zu Herzinfarkten bei Frauen

Laut weiteren Untersuchungen, an denen weibliche Überlebende eines Herzinfarkts beteiligt waren, gaben satte 70 Prozent an, dass sie sich vor dem Herzinfarkt extrem müde fühlten. Normalerweise leiden Herzinfarktpatienten unter Brustschmerzen als primäres Zeichen eines Herzproblems. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass Frauen häufig unterschiedliche Symptome aufweisen. Dieselbe Untersuchung ergab, dass 43 Prozent dieser Überlebenden eines Herzinfarkts überhaupt keine Brustschmerzen verspürten!

Es stellt sich heraus, dass Frauen seltener als Männer medizinische Hilfe bei einem Herzinfarkt suchen, vor allem, weil sie ihre Müdigkeit nicht als bedrohlich betrachten. Dies ist hauptsächlich auf die falsche Mentalität und die Förderung von Brustschmerzen als Hauptzeichen eines Herzinfarkts zurückzuführen.

In der am Anfang des Artikels erwähnten Umfrage gaben mehr als 30 Prozent an, Angst als Symptom eines Herzinfarkts zu haben, während etwa 40 Prozent angaben, Verdauungsstörungen und Atemnot zu verspüren. Weitere Ergebnisse sind:

  • 55 Prozent gaben an, sich ungewöhnlich schwach zu fühlen.
  • 57 Prozent gaben an, vor dem Angriff Schmerzen in der Brust zu haben.
  • 39 Prozent fühlten sich schwindelig.

Ältere Frauen leiden wahrscheinlich auch ohne Herzerkrankungen an Müdigkeit. Ärzte müssen jedoch berücksichtigen, dass das Alter auch ein Risikofaktor für Herzinfarkte ist. Deshalb sollten Frauen ihrem Instinkt vertrauen, wenn sie das Gefühl haben, dass etwas Ungewöhnliches mit ihrem Körper passiert, und so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Anzeichen von Herzinfarkt bei Frauen

Seit langem wissen die Menschen, dass Frauen einen Herzinfarkt etwas anders erleben als Männer. Hier sind einige wichtige Dinge zu beachten:

  • Menschen betrachten Brustschmerzen als das erste und offensichtlichste Zeichen für einen Herzinfarkt. Frauen haben jedoch häufiger einen Herzinfarkt, ohne sich im Brustbereich unwohl zu fühlen.
  • Oberkörperschmerzen treten auch bei Frauen auf. Dieser Schmerz ist nicht in jedem Fall auf einen bestimmten Bereich zugeschnitten und kann überall in Armen, Kiefer, Schultern oder Nacken auftreten.
  • Einer anderen Studie zufolge treten bei Frauen vor einem Herzinfarkt häufiger Schlafstörungen auf. Schlafstörungen als Zeichen eines Herzinfarkts treten jedoch in unterschiedlicher Form auf. Einige Frauen behaupteten, egal wie viel sie schliefen, sie würden sehr müde aufwachen. Andere sagten, sie würden mitten in der Nacht aufwachen und ohne ersichtlichen Grund um das Haus herumgehen.

Die Gefahren eines stillen Herzinfarkts

Obwohl Frauen sich Wochen vor einem Herzinfarkt müde fühlen, vermuten sie selten, dass ein Herzinfarkt lauert. Wenn ein Herzinfarkt keine Symptome oder nur Anzeichen aufweist, die oft mit etwas anderem verwechselt werden, liegt möglicherweise ein stiller Herzinfarkt vor.

Selbst wenn Sie das Zeichen in Ihren Herzkranzgefäßen nicht sehen, ist etwas los. Ein stiller Herzinfarkt ist nicht weniger gefährlich als einer mit regelmäßigen Symptomen. Tatsächlich ist ein stiller Herzinfarkt bedrohlicher, da er normalerweise nach dem Ereignis diagnostiziert wird, sobald der Schaden bereits angerichtet ist.

Im Allgemeinen betrachten Frauen, die unter Müdigkeit leiden, dies als Symptom für ein anderes Problem. Diese ungewöhnlichen Symptome werden mit Grippe oder Verdauungsstörungen verwechselt, was Frauen daran hindert, sofort medizinische Hilfe zu suchen.

Herzinfarkte werden durch eine Blockade der Koronararterien verursacht. Wenn sich im Gefäß ein Blutgerinnsel befindet, liegt eine Blockade vor. Wenn sich an den Wänden der Arterien Plaque angesammelt hat, handelt es sich um ein enges Blutgefäß. In jedem Fall sollte unerklärliche Müdigkeit niemals als mögliches Zeichen eines Herzinfarkts ausgeschlossen werden.

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Frauen mit einem stillen Herzinfarkt ihren Angstzustand verwechseln. Herzinfarkte sind ein Problem, das einen sofortigen Beginn der Behandlung erfordert. Wenn Frauen nicht wissen, dass sie einen hatten, dauert es länger, bis sie spezielle Hilfe erhalten.

Je früher ein Herzinfarkt diagnostiziert und behandelt wird, desto besser sind die Chancen, schwere Narben und Schäden zu verursachen.

Umgang mit der Situation

Wenn Sie genug Schlaf bekommen, keine körperlichen Anstrengungen unternehmen und Müdigkeit erleben, die Sie nicht erklären können, schließen Sie die Möglichkeit eines Herzinfarkts nicht aus. Wenn Sie kürzlich Ihr Herz untersuchen lassen und keine Risikofaktoren für eine Erkrankung der Herzkranzgefäße haben, kann die Müdigkeit, die Sie erleben, eher durch etwas anderes als durch ein Herzproblem verursacht werden.

Wenn Sie jedoch die Risikofaktoren haben, die Arteriosklerose auslösen, oder Ihr Herz schon länger nicht mehr untersucht wurde, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, insbesondere wenn Symptome ohne offensichtliche Ursache auftreten.

Wenn Sie den Verdacht haben, einen Herzinfarkt zu haben, rufen Sie sofort 911 an. Sobald Sie das Krankenhaus erreicht haben, führen die Ärzte möglicherweise ein EKG oder ein Echokardiogramm durch, um festzustellen, ob Anzeichen eines Herzinfarkts vorliegen.

Fazit

Das Problem mit Müdigkeit und Erschöpfung ist, dass sie oft vernachlässigte Anzeichen eines Herzinfarkts sind. Im Laufe der Jahrzehnte haben Menschen einen Herzinfarkt mit dem Bild verbunden, dass jemand ihre Brust packt und vor Schmerzen hockt.

Studien haben jedoch gezeigt, dass Brustschmerzen nicht immer das erste Anzeichen eines Herzinfarkts sind. Noch interessanter ist, dass viele Frauen, die einen Herzinfarkt überlebt haben, Monate vor dem Ereignis Müdigkeit hatten. Meine Damen, vertrauen Sie Ihren Instinkten, sie könnten Ihr Leben retten.

Quellen:
[1] https://www.heart.org/en/health-topics/heart-attack/warning-signs-of-a-heart-attack/heart-attack-symptoms-in-women
[2] https://www.womenshealth.gov/heart-disease-and-stroke/heart-disease/heart-attack-and-women/heart-attack-symptoms
[3] https://www.hopkinsmedicine.org/health/wellness-and-prevention/microvascular-angina-why-women-shouldnt-ignore-chest-pain-and-fatigue
[4] Photo courtesy of SteadyHealth