Das Entfernen von Ohrenschmalz mit einem Q-Tip ist im Allgemeinen ein Nein-Nein, aber das Entfernen von übermäßigem Ohrenschmalz, das eine Ohrblockade verursacht, ist manchmal unerlässlich. Hier erfahren Sie, wie und wann Sie dies tun müssen.

Ohrenschmalz ist etwas, mit dem wir alle zu tun haben, aber die meisten von uns wissen nicht viel darüber. Wussten Sie zum Beispiel:

  • Ohrenschmalz ist eigentlich seit Jahren gut. Das gelbe, klebrige Zeug verhindert, dass Schmutz, Staub, Insekten und andere Dinge sehr weit in Ihren Gehörgang gelangen. Es verhindert auch, dass Bakterien in Ihr Ohr gelangen, um eine Infektion zu verhindern.
  • Es ist keine gute Idee, etwas in Ihr Ohr zu stecken, nicht einmal ein Q-Tip (und schon gar nicht Kerzenwachs). Spitze Gegenstände in Ihren Ohren sind unbedingt zu vermeiden. Sogar ein Wattestäbchen kann Wachs in Ihren Gehörgang drücken, wo es aushärten kann, was die Entfernung von Ohrenschmalz durch einen Arzt erforderlich macht, um eine Ohrblockade zu lösen.

 

  • Auch wenn Sie Ohrenschmalz sehen können, entfernen Sie es nicht. Ohrenschmalz ist grob, aber es ist schützend. Wenn es nicht dunkelbraun, schuppig oder blutig ist, lassen Sie es in Ruhe und suchen Sie auch in diesen Fällen einen Arzt auf. Entfernen Sie es nicht alleine.
  • Ihr Außenohr, der 3 cm lange Kanal von der sichtbaren Öffnung des Gehörgangs, der in Ihr Mittelohr führt, bildet Ohrenschmalz. Dieser Kanal ist mit Haut ausgekleidet, die das Wachs produziert. Die Haut, die Ihre beiden Gehörgänge auskleidet, enthält bis zu 2.000 spezialisierte Schweißdrüsen, die Cerumen, auch als Ohrenschmalz bekannt, freisetzen.
  • Wie bei einer Selbstreinigung sind Ihre Ohren tatsächlich selbstreinigend. Jedes Mal, wenn Sie kauen, drücken Ihre Ohren etwas Wachs aus dem Kanal an die Oberfläche des Ohrs, wo es trocknet und abfällt. Wenn Sie ein Problem mit Ohrenschmalz haben, versuchen Sie es mit Kaugummi.
  • Sag einfach nein zu Ohrenkerzen. Eine Ohrkerze ist ein hohler Kegel mit einem Docht. Sie stecken ein Ende des Kegels in Ihr Ohr und zünden den Docht am anderen Ende an. Die Hitze soll das Wachs schmelzen, das sich in Ihrem Gehörgang angesammelt hat. In der Kerze befindet sich schwarzes Wachsmaterial, nachdem Sie es auf Ihren Ohren verwendet haben. Dies kommt jedoch vom Docht, nicht von Ihrem Ohr. Es ist jedoch möglich, heißes Wachs in Ihr Ohr zu tropfen, was zu Verbrennungen in Ihrem Ohr führt, und einige Menschen haben sich mit dieser Methode das Trommelfell verletzt. Es ist einfach nie eine gute Idee, etwas in dein Ohr zu stecken.
  • Wenn Sie nur Ohrenschmalz entfernen müssen, lassen Sie die Absaugvorrichtungen zum Entfernen von Pickeln und Wasserpickeln zum Reinigen Ihrer Zähne aus. Mischen Sie stattdessen gleiche Mengen Wasserstoffperoxid und sauberes Leitungswasser und geben Sie fünf Tropfen in Ihr Ohr, bevor Sie ins Bett gehen. Wenn das Ohrenschmalz dadurch nicht aufgebrochen wird, wenden Sie sich an Ihren Arzt, der über spezielle Instrumente verfügt, um überschüssiges Ohrenschmalz zu entfernen.
  • Ohrenschmalz kann besonders problematisch sein, wenn Sie an Ekzemen leiden. Denken Sie daran, dass die Auskleidung Ihres äußeren Gehörgangs Haut ist. Ekzeme können diesen Bereich wie jede andere Haut betreffen. Schuppige Haut kann sich mit Wachs vermischen und eine Ohrblockade bilden, deren Entfernung eine Herausforderung darstellen kann.
  • Menschen unterschiedlicher Rasse haben unterschiedliche Arten von Ohrenschmalz. Kaukasier und Afrikaner (und Afroamerikaner) haben Ohrenschmalz, das braun, klebrig und feucht ist. Asiaten haben Ohrenschmalz, das grau oder braun, trocken und spröde ist, da das Wachs unterschiedliche Mengen an Fettsäuren enthält.

Was Sie erwartet, wenn Sie zum Arzt gehen müssen, um Ohrenschmalz zu entfernen

Das Entfernen von Ohrenschmalz ist ein überraschend großer Teil dessen, was die als HNO-Ärzte bekannten Fachärzte tun. Es ist unmöglich, einen Hörverlust zu beurteilen oder ein Hörgerät einzubauen, wenn der Gehörgang durch Wachs blockiert ist. Die Entfernung von Ohrenschmalz ist vor einer Ohroperation unerlässlich. Bei Kindern mit Ohrenentzündungen muss das Wachs entfernt werden, bevor der Arzt ihr Trommelfell beurteilen kann, und bei Patienten jeden Alters, bei denen ein Ekzem des Gehörgangs auftritt, muss das Wachs entfernt werden, bevor sie diagnostiziert und behandelt werden können.

Einige Leute sollten Ohrenschmalz nicht mit bestimmten Methoden entfernen lassen:

  • Patienten, bei denen eine Mastoidektomie durchgeführt wurde, um infizierte Zellen von einer Ohrinfektion zu entfernen, die sich auf den Schädel ausgebreitet hat, müssen mit besonderer Sorgfalt behandelt werden.
  • Die Spülung des Ohrs mit warmem Wasser und / oder Wasserstoffperoxid ist für alle Personen mit einer aktiven Innenohrentzündung kontraindiziert.
  • Die Mikroabsaugung des Ohrs ist normalerweise bei Patienten mit Tinnitus kontraindiziert.
  • Immer wenn der Arzt die Strukturen im Ohr nicht sehen kann, ist das Entfernen von Wachs zu vermeiden.
  • Kinder (und Erwachsene), die nicht mit dem Arzt zusammenarbeiten können, bedeuten normalerweise, dass der Arzt Ohrenschmalz nicht entfernen kann. Manchmal kann der Arzt ein Kind unter acht Jahren das Sauggerät fühlen lassen, um die Angst davor zu überwinden, aber die meisten Kinder sind einfach nicht bereit, sich von einem “Staubsauger” das Wachs aus den Ohren nehmen zu lassen.

Manchmal ist das Problem nicht wirklich Ohrenschmalz, sondern eine Infektion. Wenn Menschen ihre eigene Ohrenschmalzentfernung mit Schlüsseln, Stiften, Fingernägeln, Zahnstochern oder einem kräftig aufgetragenen Q-Tip durchführen, passieren zwei unglückliche Dinge. Das klebrige, saure Ohrenschmalz, das normalerweise Bakterien einfängt, ist nicht mehr vorhanden, und winzige Risse und Schnitte in der Haut, die den Gehörgang auskleidet, lassen Mikroorganismen wie Pseudomonas aeruginosa und Staphylokokken zu. Dieses Problem tritt häufig bei Schwimmern auf, die Ohrenschmalz mit nicht genehmigten Methoden entfernen. Das Ohr des resultierenden Infektionsschwimmers kann mehrere Wochen lang mit Antibiotika behandelt werden, um eine vollständige Auflösung zu erreichen.

Wenn Sie Ohrenschmalz entfernen müssen, können diese Vorsichtsmaßnahmen Ihnen helfen, viel schneller gesund zu werden:

  • Sei nicht stoisch. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn das Entfernen von Ohrenschmalz Schmerzen verursacht. Manchmal kann der Arzt keinen Abrieb, Schnitt oder Infektionsbereich erkennen. Eine “Grinsen und ertragen” -Haltung kann dazu führen, dass der Arzt beim Entfernen von Ohrenschmalz einen vermeidbaren Fehler macht.
  • Erwarten Sie während der Ohrenschmalzextraktion einen gewissen Druck auf Ihr Gesicht. Die Arbeit an der Vorderseite des Gehörgangs erleichtert es dem Arzt, zu sehen, was er oder sie tut.
  • Die Reinigung von Ohrenschmalz muss nicht immer sorgfältig sein. Möglicherweise müssen Sie Cerumen gründlich entfernen, wenn Sie eine Ohrenentzündung haben, aber nicht, wenn Sie nur für ein Hörgerät ausgestattet werden.
  • Warten Sie nicht, bis Sie zum Arzt gehen. Je früher Sie die benötigte Ohrenschmalzentfernung erhalten, desto einfacher wird es. Wachs kann sich mit abgestorbener Haut verdichten und von der Infektion absondern, wenn es unbeaufsichtigt bleibt. Zwei Wochen sind eine “lange Zeit”, um auf die Behandlung von Ohrenschmalz zu warten.
Quellen:
[1] Don't try this at home: https://www.youtube.com/watch?v=Q1-9bdbX5sQ
[2] http://www.top10homeremedies.com/home-remedies/home-remedies-remove-earwax.html
[3] Pata YS, Ozturk C, Akbas Y, et al. Has cerumen a protective role in recurrent external otitis? Am J Otolaryngol. 2003
[4] 24:209-212.
[5] Guest JF, Greener MJ, Robinson AC, Smith AF. Impacted cerumen: composition, production, epidemiology and management. QJM. 2004
[6] 97:477-488.
[7] Photo courtesy of bearpark: https://www.flickr.com/photos/bearpark/2706701983/
[8] Photo courtesy of bearpark: https://www.flickr.com/photos/bearpark/2706701983/
[9] Photo courtesy of bearpark: https://www.flickr.com/photos/bearpark/2706701983/
[10] Photo courtesy of jasleen_kaur: https://www.flickr.com/photos/jasleen_kaur/4309988327/
[11] Photo courtesy of jasleen_kaur: https://www.flickr.com/photos/jasleen_kaur/4309988327/