Overdentures werden in den letzten Jahren dank der Allgegenwart von Zahnimplantaten immer beliebter. Wenn Sie eine Prothese tragen oder jemanden kennen, der es ist, müssen Sie dies lesen.

Ein Leben ohne Zähne kann eine sehr schwierige Perspektive sein, da es die Fähigkeit des Einzelnen, alltägliche Freuden zu genießen, stark beeinträchtigt. Tatsächlich hat sich die Zahnmedizin erst vor einigen Jahrzehnten von einer Extrakt-First-Mentalität zu einer Empfehlung für die Extraktion der Zähne als letztes Mittel entwickelt.

Leider kann es trotz der veränderten Denkweise bei Menschen immer noch zu einem starken Mangel an Mundhygiene kommen, und dem Zahnarzt bleibt keine andere Wahl, als mehrere Zähne zu extrahieren. Sie sagen, dass Sie den Wert von etwas wirklich erkennen, wenn es einmal weg ist, und es scheint besonders für unsere Zähne zu gelten.

Voll- oder Teilprothesen gehören nach wie vor zu den beliebtesten Methoden, mit denen fehlende Zähne ersetzt werden. Diese Prothesen tragen nicht dazu bei, die Knochenunterstützung der Patienten langfristig zu erhalten, und können aufgrund der ständigen Mobilität recht mühsam zu verwenden sein.

Hier kommen Overdentures ins Spiel.

Was sind Overdentures?

Overdentures sind genau das, wonach sie klingen! Es handelt sich um Zahnersatz, der über vorhandenen Zähnen oder auf Zahnimplantaten hergestellt wird. Während in einigen Situationen Überprothesen an modifizierten vorhandenen Zähnen verwendet werden können, ist die Verwendung von Zahnimplantaten zur Unterstützung von Prothesen weitaus beliebter.

Die Idee hier ist einfach. Zahnersatz allein ist für die Patienten nicht die zufriedenstellendste Art von Prothese. Sie sind möglicherweise auch nicht fit genug oder können sich Implantate leisten, um alle Zähne zu ersetzen und eine festsitzende Prothese zu erhalten.

Overdentures bilden den Mittelweg, indem sie weniger Implantate benötigen, für Menschen mit relativ schlechter Knochenunterstützung zugänglich sind und die Prothesenfunktion verbessern, damit die Patienten sie effektiver einsetzen können.

Für wen sind Overdentures?

Nicht jeder, der Zahnersatz verwendet, benötigt Überprothesen, aber Tatsache ist, dass viele Menschen von der Behandlung profitieren werden. Hier erfahren Sie, wie Sie dies überprüfen. Wenn Ihre Prothesen beim Sprechen, Essen oder Lachen immer wieder abfallen, sind sie entweder nicht gut gemacht, müssen neu ausgekleidet werden oder haben einfach nicht die Unterstützung, die für eine ordnungsgemäße Funktion erforderlich ist.

Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt über die Ursache für Ihre schlechte Prothesenleistung.

Wenn Ihr Arzt Overdentures empfohlen hat, ist eine ärztliche Untersuchung angebracht, um sicherzustellen, dass Sie für das Verfahren fit genug sind. Um es einfach auszudrücken: Wenn Sie keinen Krebs haben, keine Bisphosphonate zur Behandlung von Osteoporose, einem unkontrollierten Diabetiker oder einer kürzlich durchgeführten Herzoperation erhalten, sind Sie höchstwahrscheinlich für das Verfahren geeignet.

Natürlich wird der Arzt eine detaillierte Anamnese erstellen, um sich über andere zugrunde liegende systemische Ursachen zu informieren, die Sie möglicherweise daran hindern, sich dem Eingriff ebenfalls zu unterziehen.

Das Gute an diesem Verfahren ist, dass die Platzierung der Implantate vom Sinus im Oberkiefer und vom Nerv, der durch den Unterkiefer verläuft, entfernt ist. Daher muss meistens kein zusätzliches Verfahren durchgeführt werden, um den Knochen zu vergrößern.

Sogar Menschen, die für konventionelle Implantate nur wenig Knochen haben, können sich häufig einem Overdenture-Verfahren unterziehen.

Overdentures verstehen

Was ist das Verfahren, um Overdentures zu bekommen?

Der Behandlungsprozess bei Überprothesen ist recht unkompliziert. Ihr Arzt kann die Extraktion von verbleibenden Zähnen empfehlen, wenn diese in einem schlechten Zustand sind, oder sie so modifizieren, dass sie Überprothesen erhalten, wenn sie fest sind und nicht infizierte Wurzeln haben.

Meistens hat der Patient absolut keine Zähne im Mund und so wird ein Behandlungsplan mit der Anzahl der zu platzierenden Implantate und der Position, in die er gesetzt wird, erstellt. Eine Röntgenaufnahme der Kiefer kann bestellt werden, um die Planung der Implantatinsertion zu erleichtern.

Die Anzahl der Implantate, die am häufigsten für eine Überprothese eingesetzt werden, variiert zwischen Ober- und Unterkiefer. Im Unterkiefer sind mindestens zwei Implantate erforderlich, während im Oberkiefer mindestens vier Implantate erforderlich sind.

Wenn der Patient ältere Prothesen trägt, können diese selbst zu Überprothesen umgebaut werden, wenn t…

Die Operation zur Implantatinsertion ist ziemlich routinemäßig und wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Der Arzt wird wahrscheinlich alle Implantate in einem Termin selbst platzieren und sie dann drei bis sechs Monate lang im Knochen heilen lassen.

Die Patienten können während dieser Zeit weiterhin Zahnersatz tragen, obwohl sie mit einem weichen Material ausgekleidet sind, um die Übertragung übermäßiger Kräfte auf die darunter liegenden Implantate zu verhindern. Sobald die Implantate richtig in den Knochen integriert sind, werden sie mit Befestigungen fixiert, die es den darüber liegenden Prothesen ermöglichen, zu schnappen und festzuhalten.

Es gibt verschiedene Prothesen mit unterschiedlichen Bindungsstärken, und der Arzt wählt etwas, das fest und dennoch bequem genug ist, damit der Patient es selbst entfernen kann.

Wie lange halten Overdentures?

Die Implantate, die die Überprothese unterstützen, sollten mindestens 10 Jahre halten, um als Erfolg zu gelten. Sie halten jedoch häufig länger und können sogar die gesamte Lebensdauer des Patienten überdauern.

Die Prothesen selbst halten jedoch kürzer als herkömmliche Prothesen, da sie viel größeren Kräften ausgesetzt sind als unter normalen Bedingungen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Patient feste natürliche Zähne oder eine festsitzende Prothese im gegenüberliegenden Kiefer hat.

Fazit

Die Vorteile von Overdentures sind fantastisch und können die Lebensqualität der Patienten erheblich verbessern. Sie sollten als Behandlungsoptionen von Menschen untersucht werden, die krank und müde von ihrem Zahnersatz sind, sich aber keine Vollmundimplantat-Restauration leisten können.

Die Technik gibt es schon seit langer Zeit, aber die Preissenkung bei Implantaten und die Verbesserung ihrer Vorhersagbarkeit des Erfolgs haben Overdentures für Patienten zugänglicher gemacht als je zuvor.

Quellen:
[1] http://www.biohorizons.com/overdenture-benefits.aspx
[2] http://www.teethinplace.com/inplace-what-are-overdentures
[3] Photo courtesy of iversondentallaboratories: https://www.flickr.com/photos/131768516@N07/16784615781/
[4] Photo courtesy of freepik.com
[5] Photo courtesy of iversondentallaboratories: https://www.flickr.com/photos/131768516@N07/16784615781/